Willkommen bei den Neuheiten und Neuerwerbungen Immergrüne!

Im Baumschulgebiet Ammerland-Ostfriesland wird wegen der hierfür besonders gut geeigneten Boden- und Klimabedingungen ein Großteil der in Deutschland und Europa vermarkteten immergrünen Laub- und Nadelgehölze produziert. Insbesondere die Rhododendron sind traditionell eine Schwerpunktkultur, bei der eine Vielzahl von hier präsentierten Neuzüchtungen zu Veränderungen der Sortimente führt. Neben den wichtigen Blüteneigenschaften wie ein verlängerter Blühzeitraum, neue, kräftige Blütenfarben sind es aktuell auch andere Züchtungsziele wie eine zierende Belaubung, ein nicht zu starker, kompakter Wuchs und Robustheit gegenüber biotischen (Krankheiten, Schädlinge) und abiotischen (Frosthärte, Bodentoleranz) Einflüssen, die über den Wert einer Neuzüchtung entscheiden. Durch jahrelange Auslese und Testung vergehen bei Rhododendron oft bis zu 25 Jahre von der eigentlichen Kreuzung bis zur Markteinführung. Längst nicht alle Neueinführungen etablieren sich dauerhaft am Markt. Zarte Blütenfarben oder Herbstblüher finden zwar auch ihre Liebhaber, haben aber kaum das Potential, Massenartikel zu werden. Generell gefragt sind augenblicklich nicht zu groß werdende, schon als kleine Pflanzen überreich blühende Rhododendron mit attraktivem Laub.

Neuheiten und Neuerwerbungen Immergrüne