Parkarchitekt

Die Ideen des Planers Hans-Joachim Adam

Dass der Park der Gärten von so vielen Menschen als erholsam, inspirierend und wohltutend angesehen wird,
ist dem Landschaftsarchitekten Hans-Joachim Adam von dem > Büro adam + adam GbR landschaftsarchitekten bdla aus Hannover, der den Park gestaltet hat, zu verdanken.

Der Landschaftsarchitekt Hans-Joachim Adam (* 1937) aus Hannover ist der kreative Kopf, der aus einem ehemaligen brachliegende Militärgelände in mehreren Planungsetappen das heutige „Schaufenster den Niedersächsischen Gartenbaus“, den ‚Park der Gärten‘ entstehen ließ. Bis heute ist Hans-Joachim Adam nicht nur beruflich dem Park der Gärten tief verbunden. Er ist zusätzlich auch Mitglied im Kuratorium des Parks und bisweilen auch immer einmal wieder gern privat mit der Familie im Park der Gärten unterwegs.

Die Ideen des Planers Hans-Joachim Adam

Auf dem Bild erhält Hans-Joachim Adam eine Anerkennungsurkunde für seine besonderen Leistungen für den Park der Gärten von Christian Wandscher, Geschäftsführer des Park der Gärten. An diesem Tag wurde im Rahmen einer Feierstunde der Beitrag „Klangschale“ zu Ehren von Hans-Joachim Adam im Park der Gärten enthüllt und offiziell eingeweiht.

> Hier kommen Sie zu dem Beitrag Klangschale.