Standesamtliche Trauungen

Ja-Sagen im Park der Gärten

Das Standesamt Bad Zwischenahn bietet standesamtliche Trauungen im Park der Gärten an. An festen Samstagen besteht während der Saison die Möglichkeit, Ehen zu schließen.

Das dekorativ hergerichtete Trauzimmer im Pavillon in der Mitte des Parks verwandelt sich in eine traumhafte Atmosphäre, in der Brautpaare sich das Ja-Wort geben können.

Zudem bietet der Park viele wundervolle Gärten, Freiflächen und Räumlichkeiten an, die für stimmungsvolle Erinnerungsfotos, Empfänge und Feiern genutzt werden können.

An folgenden festen Samstagen besteht während der Saison 2019 die Möglichkeit, Ehen zu schließen:

Samstag, 18. Mai

Samstag, 15. Juni

Samstag, 13. Juli

Samstag, 17. August

Für die Leistung des Parks (zuzüglich zu den standesamtlichen Gebühren) wie Raummiete einschl. Auf- und Abbau und dekorative Herrichtung berechnet die Gastronomie im Park 195,-€ brutto gegen Rechnung.

Hierin ist auch der Eintritt in den Park der Gärten bis zu max. 25 Gästen enthalten. Weitere Gäste können nur gegen ein extra Eintrittsentgelt an der standesamtlichen Trauung teilnehmen (10€ pro Person bzw. 8€ ab 16 Uhr).

Auch das „Spalier stehen“ kann ohne Zahlung des normalen Parkeintrittes nur außerhalb des Parks erfolgen. Wir bitten um Verständnis.

Zum Brauchtum des „Reiswerfens“ nach der Trauung ist zu sagen, dass dies nur außerhalb des Parks möglich ist und die Rückstände wieder entfernt werden müssen.

Wenn Sie weitergehende Wünsche für die Dekoration oder das Ambiente des Trauzimmers haben, können Sie diese gerne mit einem Floristen Ihrer Wahl gegen Aufpreis absprechen.