Willkommen bei Allium / Zierlauch!

Kaum eine Zwiebelpflanze hat in letzter Zeit so an Popularität gewonnen wie der Zierlauch. Er findet sich in seiner großen Vielfalt an Arten und Sorten verstärkt im Park nicht nur als Sortiment im Bereich der Staudenlandschaft, sondern auch im Blumenband als Begleiter von späten Tulpen und Frühlingsblühern und später den sommerblühenden Stauden sowie im Rosen- und StaudenRingGarten.

Woran mag es liegen, dass er mittlerweile oft schon als unverzichtbarer Bestandteil vieler Pflanzungen in Privatgärten und auf Gartenschauen betrachtet wird?
Durch unterschiedliche Blütezeiten, -formen und -farben sowie Wuchshöhen können Allium zu unterschiedlichsten Pflanzenbildern verwoben werden. Das natürliche Verbreitungsgebiet der etwa 600 Arten erstreckt sich überwiegend auf im Sommer niederschlagsarme Regionen wie Irak oder Türkei; daher benötigen sie im Garten durchlässige, nicht staunasse Böden und viel Sonne. Bei passendem Standort kommen viele Allium-Arten über Jahre wieder, ohne lästig zu werden. Die sehr unterschiedlichen Fruchtstände haben ebenfalls einen hohen Zierwert, das nach der Blüte gelb werdende Laub lässt sich gut durch benachbarte Stauden kaschieren. Gehen Sie auf Entdeckungstour im Park und haben Sie Mut, das sich ständig erweiternde Allium-Sortiment für eigene spannungsvolle Pflanzenkompositionen –egal, ob romantisch, elegant oder eher steppenartig-wildnishaft zu nutzen!

Allium / Zierlauch