Piepmatz & Co.

Heimische Vogelwelt – Sammlung Wilts (ab 18. April 2020)

Die neue Vogelausstellung "Piepmatz & Co." im Park der Gärten beleuchtet die Lebensräume der Vögel, die hier heimisch sind bzw. waren, und bringt den Besuchern auf diese Weise die hiesige Vogelwelt näher.

Einige Vogelarten werden hier immer seltener. Ihr Lebensraum ist auch durch den Eingriff der Menschen bedroht. In der modernen Ausstellung finden sich Tipps, was jeder tun kann, seinen eigenen Garten vogelfreundlicher zu gestalten, damit sich  Vögel bei uns wieder wohl fühlen und wir ihnen ein Zuhause bieten - in Gärten, Parks, Wäldern, Wiesen, Feldern, Mooren und Gewässern.

In der Ausstellung bekommt man einen imponierenden Einblick in die über 650 Vogel-Exponate umfassende Sammlung.
 

von links: Christian Wandscher (Geschäftsführer des Park der Gärten), Georg Wilts (Sammler und Präparator) und Dr. Ralf Strewe (Biogeograph und wissenschaftlicher Berater) präsentieren Habicht, Blässgans und Rohrdommel als erste Exponate von „Piepmatz & Co.“ im Park der Gärten.