Tourismus-Auszeichnungen

Park der Gärten ist spitze in Niedersachsen und Deutschland

Niedersächsisches Wirtschaftsministerium vergibt erneut bestes Zertifikat

Bad Zwischenahn. Nun ist es offiziell. Der Park der Gärten in Bad Zwischenahn ist nicht nur zum dritten Mal mit dem bundesweit einheitlichen Zertifikat „Reisen für Alle“, sondern auch als am besten zertifizierteste Anlage Niedersachsens ausgezeichnet worden. Die Zertifikate bekam die stellvertretende Park-Geschäftsführerin Diana Rolfes von Dr. Brend Lindner, Staatssekretär aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, im feierlichen Rahmen überreicht. Der Park ist damit einer von über 430 niedersächsischen Betrieben, die mit ihrem Engagement für barrierefreies Reisen die Zertifizierung des niedersächsischen Wirtschafsministeriums erreichen konnten.

„Tolle Bestätigung unserer Arbeit“

„Die erneute Zertifizierung freut uns sehr. Sie ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit und zeigt, dass uns die Bedürfnisse aller unserer Gäste am Herzen liegen – von Menschen mit Behinderung, mobilitätseingeschränkten Personen, älteren Menschen oder Familien, die mit ihren Kindern reisen. Dank der Zertifizierung wissen unsere Besucher sofort, dass wir uns für barrierefreies Reisen einsetzen“, sagt Christian Wandscher, Geschäftsführer des Parks.

Innerhalb eines halben Jahres konnten die drei Kriterien „Besonders kinderfreundlich“, „Barrierefreiheit geprüft“ und „ServiceQualität Deutschland“ für die touristische Zertifizierung erfüllt werden. Dafür konnte Geschäftsführer Wandscher nun drei Urkunden entgegennehmen. Die Zertifikate gelten bis Juni 2025. Bereits 2020 war der Park der Gärten als bestzertifizierteste barrierefreie Anlage ausgezeichnet worden.

Einziges Unternehmen mit 5-facher Zertifizierung

Unter anderem mit der großen Zahl verkaufter Jahreskarten gehe für das gesamte Park-Team, so Geschäftsführer Christian Wandscher, die Verpflichtung einher, Gartenschau sowie Qualität und Service auch zukünftig weiter auszubauen. Dass man hier auf dem richtigen Weg ist, beweist der Park neben den Auszeichnungen „Besonders kinderfreundlich“ der Initiative „KinderFerienLand Niedersachsen“ und „Service-Q“ der deutschlandweiten Initiative „ServiceQualität Deutschland“ auch mit dem Zertifikat „Reisen für Alle – Barrierefreiheit geprüft“. Als einziges Unternehmen mit einer 5-fachen Zertifizierung im Bereich der Barrierefreiheit ist der Park der Gärten in Niedersachsen führend. Wie das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) mitteilte, ist der Park der Gärten sogar die am umfangreichsten zertifizierte Park-bzw. Gartenanlage Deutschlands.

Mit der Initiative „Reisen für Alle“ trägt die Landesregierung zur nachhaltigen Verbesserung und Stärkung der Qualität im Niedersachsentourismus bei. Im Bereich „Reisen für Alle“ stieg die Zahl der ausgezeichneten Betriebe in Niedersachsen in den letzten Jahren auf über 430 Betriebe, 75 weitere Betriebe befinden sich aktuell in Prüfung.

Zum Hintergrund

Seit 2015 beteiligt sich die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) am bundesweit einheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“. Das „Reisen für Alle“-Logo schafft Transparenz für Reisende und signalisiert, dass ein Betrieb Barrierefreiheit bieten kann. Im Rahmen der Zertifizierung wird die gesamte touristische Servicekette erfasst – von der Anreise über den Aufenthalt bis hin zur Gästebetreuung und Information. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Ausführliche Informationen zur deutschlandweiten Initiative finden Sie unter www.reisen-fuer-alle.de.