5. Newsletter 2019

Zwiebel ist nicht gleich Zwiebel

Ein leuchtend bunter Frühlingsgarten mit Blumenzwiebeln

Die Reihe „SonntagsGrün“ im Park der Gärten startet in der Saison 2019 mit der Auftaktveranstaltung „Zwiebelblüher im Farbenrausch“. Ob im kleinen oder großen Garten, im Kübel oder im Beet raffiniert zusammengestellt, leuchtend bunte Tulpen und Narzissen sind für viele Menschen der Inbegriff des Frühlings.

Wer mit einem üppig und bunt blühenden Frühlingsgarten in die Gartensaison starten möchte, erhält am 28. April 2019 zahlreiche Tipps und Anregungen rund um die frühjahrsblühenden Blumenzwiebeln. Zur Hauptblütezeit gibt es von 11 bis 16 Uhr nützliche Hinweis zu den Bodenansprüchen, der Beetvorbereitung, der Pflanzung, der Düngung und der Pflege. Führungen und Praxisbeiträge runden diesen Zwiebelblühersonntag ab.

PflanzenWELTEN im Park - eine grüne Versuchung!

Am Mittwoch, den 1. Mai 2019, lockt der Park der Gärten mit seiner Veranstaltung „PflanzenWELTEN“ in die aufblühende Natur. Neben dem Lustwandeln durch frisches Grün von Bäumen und Sträuchern sowie blühenden Tulpen, Rhododendron und Flieder runden ein besonderer Pflanzenmarkt, kompetente Gartenberatung und ein spezieller Gartenflohmarkt das vielfältige Angebot an diesem Tag ab.

Sie sind eingeladen von 9:30 bis 18:00 Uhr Deutschlands größte Mustergartenanlage als „die“ Inspirationsquelle in Sachen Pflanzen und Gärten ausgiebig zu entdecken.

Das Programm der PflanzenWELTEN im Park
9.30 – 18.00 Uhr Der farbenprächtige Pflanzenmarkt.
9.30 – 18.00 Uhr Der beliebte Gartenflohmarkt mit vielen Schätzen.
11.00 – 16.00 Uhr Gartentreff: Die Nds. Gartenakademie berät zu Gartenfragen.
11.00 – 16.00 Uhr (mit Pausen) After Work Jazz Band & Big Band Windstärke 12.

Darüberhinaus sind Sie als Gast dazu aufgerufen sich an der Aktion "Nachhaltiger Einkauf mit eigener Tasche" zu beteiligen. Bringen Sie eigene Beutel, Rucksäcke, Taschen oder alte Tüten mit, um Ihre gekauften Waren darin zu transportieren. Damit wird ein Beitrag zur Ressourcenschonung geleistet,  zusätzlicher Müll vermieden und die Umwelt geschützt. Machen Sie mit!

Installation „Duschen im Park“

100 Jahre der Titel „Bad“ – wenn das kein Grund zum Feiern ist.

Als wesentlicher kultureller Bestandteil Bad Zwischenahns und als gärtnerisches Schaufenster der Region beteiligt sich auch der Park der Gärten an den Feierlichkeiten rund um das Thema „100 Jahre Bad“.

Mit der Installation „Duschen im Park“ interpretiert der Park das Thema Bad auf seine ganz eigene Art und Weise: 3 Duschkabinen - 2 duschende Damen – die Mittlere für die Parkbesucher
Die Installation verdeutlicht und verstärkt durch die nachgebildeten Duschkabinen den Bezug zum Thema BAD.
Der Nachbau einer Kamera aus den Jahren um 1919 thematisiert die Zeitspanne von 1919 bis 2019. Diese Nachbildung ist mit einer modernen Selfievorrichtung versehen. So kann der Besucher sein Handy dort sicher ablegen, um sich in der Installation gemeinsam mit Christel Lechners „Alltagsmenschen“ zu fotografieren.

Weitere Kooperationspartner:
Die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg haben die Kamera nachgebaut.
Die Firma Procedes Chenel Beilken GmbH aus Lemwerder unterstützte bei der Herstellung der Duschwände.

> Hier kommen Sie zur Internetseite 100 Jahre Bad