Kurs

Bäume kennenlernen und erleben
„Von Apfelsaft bis Zimt“ – was Bäume mit Ernährung zu tun haben

> Zurück zur Kursübersicht

Schulformen
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Förderschule
Klassen
  • 1 - 8. Klasse
Anmeldeformular

Inhalt

Alles Obst, oder was? Welche Teile haben wir bei Bäumen zum Fressen gern - und wie schmeckt das? Darf man alles essen? Und wie ernährt sich der Baum selbst? Unter diesen Gesichtspunkten wollen wir ausgewählte Bäume im Park suchen und kennen lernen. Hierbei werden auch sowohl heilende als auch giftige Pflanzen vorgestellt.

Aktivität

Abwechslungsreiche Fragestellungen führen zu Bäumen und Sträuchern im Gelände, wo gemeinsam Aufgaben und Rätsel rund um die Ernährung gelöst werden. Dabei dürfen die Teilnehmer auch so manches Baumprodukt auf seinen Geschmack testen (z. B. sortenreinen Apfelsaft). Es gilt, verschiedene Lebensmittel ihrer Ursprungspflanze zuzuordnen und Gehölze zu unterscheiden, um Verwechslungen mit giftigen Pflanzen zu vermeiden.

Die Unterrichtseinheit wird der Altersstufe angepasst.

Achtung: es kann jeweils nur ein Thema der Rubrik „Bäume kennenlernen und erleben“ zum gleichen Zeitpunkt stattfinden.

Bitte beachten: Termine nur mittwochs, jeweils 9 und 10.30 Uhr; weitere Termine, auch nachmittags, sind nach Absprache möglich.

Treffpunkt

Eingang/Kasse im Besucherzentrum, siehe auch Geländeplan

Veranstalter

Bund Deutscher Baumschulen (BdB) e. V., Landesverband Weser-Ems

Referent

Dipl.-Ing. agr. Juliane Smalla

Um einen Kurs zu buchen, klicken Sie bitte im Kalender auf einen Termin