Kurs

Biologische Vielfalt der Pflanzen
Pflanzen und Tiere im naturnahen Garten

> Zurück zur Kursübersicht

Schulformen
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Förderschule
Klassen
  • 1 - 6. Klasse
Anmeldeformular

Inhalt

Besonders für Grundschule und Förderschule geeignet!

Haus- und Kleingärten dienen uns Menschen, aber auch Pflanzen und Tieren als Lebensraum. Um eine größtmögliche Vielfalt an Lebewesen zu beherbergen, sollten unsere Gärten möglichst naturnah gestaltet sein. An verschiedenen Beispielen im Park erfahren die Schüler/innen Wissenswertes und Zusammenhänge über Pflanzen und Tiere in einem naturnahen Garten.

Aktivität

Wir untersuchen verschiedene Pflanzen und die Funktionen ihrer einzelnen Bestandteile Wurzel, Stängel, Blatt, Blüte. Wir betrachten die Farben- und Formenvielfalt der einjährigen Blütenpflanzen und Stauden. Mit Becherlupen können wir auf Insektenfang an den Blumenbändern gehen oder die Insektennistwand und den Imkerbeitrag mit der begehbaren Bienenwabe besuchen. Oder wir können Boden- oder Wasserlebewesen entdecken. In speziellen Themengärten können wir Essbares für Mensch und Tier finden. Nach Absprache kann eine Aussaat- oder Pflanzaktion im Schulgarten ermöglicht werden.

Bitte beachten:

Nicht alle oben genannten Teilaktionen/Lernstationen können während eines einzigen Unterrichtsgangs durchgeführt werden.

Die Stationen werden in Abhängigkeit von der Altersstufe der Schüler/innen und den aktuellen Gegebenheiten im Park ausgewählt und durchlaufen.

Treffpunkt

Eingang/Kasse im Besucherzentrum, siehe auch Geländeplan

Veranstalter

Gartenkulturzentrum Niedersachsen – Park der Gärten gGmbH

Um einen Kurs zu buchen, klicken Sie bitte im Kalender auf einen Termin